„Warum schauen die so? Die haben keine Ahnung.“

Deine müden Augen leuchten im Bildschirmlicht, das sich in den Glasscheiben spiegelt. Augenblicke sind hier die Blicke der Mitfahrer, die nur Sekundenzeigerlängen in meinen Augen verweilen.

’Was schauen die so“, denkst du, während sich deine Gedanken in der Fahrgeschwindigkeit im vergangenen Tag verlieren. Im Fensterbild der verschwimmenden Wohngegenden und Straßenlampen holt dich dein Alltag ein. Dann überholt er die Bahn. Du folgst ihm und bist doch immer eine Station zu spät. Die heutige Prüfung, der ewige Arbeitstag und der Freund, der später mit einem Streit grüßen wird.

„Warum schauen die so? Die haben keine Ahnung.“

„Was schauen die so“, denkt sie. Eingewickelt in Decken zum Halt eine Flasche Wodka. Angelehnt an der kalten Hauswand, abgelehnt von all den Passanten, aufgelehnt früher einmal gegen all die Gesetzte, all die alltäglichen Richtlinien.

„Warum schauen die so? Die haben keine Ahnung.“

„Was schauen die so“, denkt die Damen am Fenster, während sie wenige Sekunden den Blickkontakt hält. Dann staut sich der Frust bis zur nächsten Durchsage. Zwischen zwei Stationen liegt genug Raum für diesen. Vorurteile und Kommentarspalten des heutigen Tages erstrahlen im Neonlicht der Bahn, das herablassend über die verpassten Sonnenstunden am Schreibtisch lächelt. Ihre Daumen wischen über ihr Display und einige Sekunden vermissen diese einen Lichtschalter.

„Warum schauen die so? Die haben keine Ahnung.“

„Was schauen die so“, denkt er, während er den Mantel zuknöpft um auszusteigen. Als er die Knopfreihen verwechselt und den Mantel erneut öffnet, verlieren sich seine Gedanken. Das Wohnzimmer, die kleine Stehlampe und ein einsamer Abend. Der nächste Knopf. Die Decke, die ihn in der heutigen Nacht begleiten wird. Der nächste Knopf. Die Wand über seinem Bett , die in Zeiten der Depression zum Bildschirm seiner Gefühle wird. Der letzte Knopf.

„Warum schauen die so? Die haben keine Ahnung.“

„Was schauen die so“, denke ich. Und in einem anderen Abteil in einer anderen Bahnverbindung höre ich einen Dialog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s